2021 I. Natur – Struktur – Skulptur

 

mit Fotos von Erika Fischer, Anne Büchele, Birgit Weckermann und Skulpturen von P. Ariane Ehinger

Laufzeit der Ausstellung:
10. Juli – 28. August 2021
Kunstgewölbe Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren
Ludwigstraße 26, 87600 Kaufbeuren
Mo-Fr 9-18 Uhr Sa 10-14 Uhr

Im Kunstgewölbe der Sparkasse Kaufbeuren wird nach längerer Pause nun wieder eine Ausstellung gezeigt.
Unter dem Titel “ Natur- Struktur- Skulptur “ stellen Anne Büchele aus Marktoberdorf, Erika Fischer und Birgit Weckermann aus Kaufbeuren, sowie die Bildhauerin P. Ariane Ehinger aus Bad Waldsee erstmals dort ihre fotografischen sowie skulpturalen Werke vor.
In den Fotografien richtet sich der Fokus aller drei Künstlerinnen auf die kleinen, scheinbar banalen Dinge am Wegesrand, wie Pfützen, Steine, Baumrinde, Alteisen. Es werden teils skurrile, an organische Organismen erinnernde Motive und Figuren entdeckt, die mit dem Ausschnitt durch ihre Kameras zu neuem Leben und abstrakten Bildern umgewandelt werden.
Dadurch erhalten die Arbeiten einen fast malerisch- zeichnerischen Duktus, der sich von einer herkömmlichen Sichtweise auf die Fotografie im Sinne einer realen Darstellung, auf phantasievolle Weise abhebt.
Dem gegenüber stehen die dreidimensionalen, verschlungenen, aus verschiedenen Hölzern kunstvoll herausgearbeiteten Skulpturen mit ihren geschliffenen, polierten, teils gebeizten oder Kettensäge rauen Oberflächen. Die Inspiration für ihre Arbeiten findet P. Ariane Ehinger unter anderem durch so genannte Möbiusbänder, indem sie Papierstreifen verdreht zusammenklebt und immer wieder zu verschiedenen Schleifen und Schlingen formt. Die daraus entwickelten Holzobjekte stehen dadurch unter einem nicht abreißenden Spannungsbogen.
Die Farben, Formen und Strukturen der verwendeten Hölzer sowie der fotografischen Bildmotive treten vor dem Betrachter wie abgestimmt unweigerlich in Beziehung, zeigen Gemeinsamkeiten trotz unterschiedlicher Herangehensweisen, wobei sich die innere sowie auch äußere Verbindung zwischen den vier Künstlerinnen deutlich erkennen lässt.
Diese Ausstellung lädt Sie zu einem genauen Hinschauen, Entdecken und zum Staunen ein.

Es gelten die derzeitigen Corona Hygienemaßnahmen.

Eine Ausstellung der Kaufbeurer Künstler Stiftung mit freundlicher
Unterstützung der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren.

erika-fischer@posteo.de a.deichziege@web.de birgit.weckermann@gmx.de p.a.ehinger@t-online.de