Förderung

 

Ausstellungen - Katalogförderung - Höger Gedächtnispreis

Es war dem Ehepaar Höger ein Anliegen, vor allem junge Künstler aus Kaufbeuren und der Umgebung zu fördern. Die Kaufbeurer Künstlerstiftung erfüllt diesen Wunsch der Stifter, indem sie hiesigen Künstlern eine Möglichkeit gibt, ihre Werke auszustellen und somit in die Öffentlichkeit zu treten.

Außerdem unterstützt die Stiftung Künstler finanziell bei Druck und Publikation von Katalogen.
Eine besondere Förderung erfahren die Preisträger des Höger Gedächtnispreises, der ab 2014 jedes Jahr an einen der drei im jeweiligen Jahr ausstellenden Künstler vergeben wird. Erfahren Sie mehr dazu unter dem Punkt Kunstpreis.

 

Blick Fang - Kunsthaus Kaufbeuren

Seit 2016 findet eine Zusammenarbeit mit dem Kunsthaus Kaufbeuren statt. Das dort neu eingerichtete Ausstellungsformat „Blick Fang“ soll vor allem auch regionalen Künstlern die Möglichkeit zur Präsentation ihrer Werke geben und zur Förderung und Vermittlung von Gegenwartskunst aus der Region dienen. Im zweijährigen Rhythmus werden die Werke junger und etablierter Künstler aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Zeichnung, Fotografie und Graphik zu erschwinglichen Preisen angeboten. Nähere Informationen erhalten Sie unter

Bewerbung und Zulassung_BlickFang_2022

 

 

Förderpreis der Kaufbeurer Künstler Stiftung

für Absolventinnen und Absolventen der Staatlichen Berufsfachschule für Glas und Schmuck Kaufbeuren-Neugablonz

Der Förderpreis soll auf besonders begabte Absolventinnen und Absolventen der Staatlichen Berufsfachschule für Glas und Schmuck aufmerksam machen, ihre künstlerischen Fähigkeiten und Fertigkeiten würdigen sowie den Start in die Selbständigkeit erleichtern.

Der Preis soll die Bedeutung von ästhetischer Gestaltung und künstlerischem Anspruch, von innovativem Konzept und vorzüglicher Ausführung hervorheben. Der Förderpreis wird alle drei Jahre vergeben und wurde im Jahr 2016 zum ersten Mal ausgeschrieben.

Der Förderpreis ist insgesamt mit 3.000 € dotiert. Über die Vergabe entscheidet eine Jury.

Mitglieder der Jury sind:

  • Michaela Braesel, Verantwortliche für die Talente-Schau bei der IHM Messe in München,
  • Katharina Gaenssler, freischaffende Künstlerin und Absolventin der Staatlichen Berufsfachschule für Glas und Schmuck Kaufbeuren-Neugablonz,
  • Petra Hölscher, Die Neue Sammlung München. The Design Museum Munich,
  • ein/e Vertreter/Vertreterin der Kaufbeurer Künstler Stiftung,
  • ein/e Vertreter/Vertreterin der Staatlichen Berufsfachschule für Glas und Schmuck Kaufbeuren-Neugablonz.

Teilnahmeberechtigt sind Absolventinnen und Absolventen der Staatlichen Berufsfachschule für Glas und Schmuck Kaufbeuren-Neugablonz, die ihre Ausbildung abgeschlossen haben und nicht älter als 35 Jahre sind.

Der Förderpreis wird im Rahmen einer Festveranstaltung in den Räumen des Stadtmuseum Kaufbeuren überreicht. Hier findet auch voraussichtlich im März 2023 die Ausstellung mit Werken der Finalistinnen und Finalisten statt. Die Dauer der Ausstellung beträgt ca. drei Wochen. Die Vernissage findet mit Unterstützung der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren statt.

Termine:

Einsendeschluss der Unterlagen:

Montag, 5.9.2022/24 Uhr (Poststempel, E-Mail)

Adressiert an: kontakt@kaufbeurerkuenstlerstiftung.de

Einzureichende Unterlagen in digitaler Form:

  • Fotos der Objekte und Kunstwerke, die in der geplanten Ausstellung gezeigt werden sollen.
  • Beschreibung der Objekte
  • Lebenslauf

Anlieferung der Objekte:

Nach Sichtung der Jury werden die Finalistinnen und Finalisten gebeten, die ausgewählten Objekten zur Endausscheidung in der
47. Kalenderwoche in der Staatlichen Berufsfachschule für Glas und Schmuck abzugeben.

Staatlich Berufsfachschule für Glas und Schmuck, Dürerweg 5, 87600 Kaufbeuren, Tel. 08341 961230

Jurysitzung:

In der 48. Kalenderwoche findet die Jurysitzung vor Ort statt.

Preisverleihung und Ausstellung:

Die Preisvergabe erfolgt voraussichtlich anlässlich der Ausstellung im Stadtmuseum Kaufbeuren: Ende Februar bis Ende März 2023

Nähere Informationen unter https://berufsfachschule-neugablonz.de

gefördert durch die

Staatliche Berufsfachschule für Glas und Schmuck

Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren