Karin Haslinger

Haslinger portrait'88

Biografische Daten

  • 1959 geboren in München
  • 1980/81 Studium der Malerei an der Universität Lund (Schweden)
  • 1981-85 verschiedene freie Gruppen in Hamburg
  • seit 1985 freischaffend im Allgäu
  • seit 1987 Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler (BBK) Schwaben Süd
  • 1988-95 Studium der Literatur und Kunstgeschichte an der LMU München
  • 1999 Magister, 2009 Promotion
  • 2010 Lehrauftrag an der Lehrerfortbildungsakademie Dillingen
  • seit 2011 Vorsitzende des BBK Schwaben Süd / Allgäu
  • 2012 Lehrauftrag an der Universität Eichstätt

Preise

  • 1990 Kunstpreis des Bezirks Schwaben
  • 1993 Förderpreis der Stadt Marktoberdorf
  • 1994 Preis des Bayerischen Landeswettbewerbs "Kunst im Bayerischen Landtag, Maximilianeum", München

Links

  • www.karinhaslinger.de
  • www.kunst-aus-schwaben.de/kuens-abc/g-i/k-s-hasl.html